Alpenzoo Logo

FAQ

Der Alpenzoo ist täglich das ganze Jahr geöffnet!

9.00 – 18.00 (April-Oktober)
9.00 – 17.00 (November – März)

Zu jeder Jahreszeit wird ein Besuch im ALPENZOO zum besonderen Erlebnis! Auch im Winter sind nahezu alle Tierarten zu sehen, denn nur die Murmeltiere, Reptilien und Amphibien verschlafen die kalte Jahreszeit. Ab April – Juni werden die meisten Jungtiere im ALPENZOO geboren, bei Steinbock, Gämse und Reh im Mai – Juni. Ab Anfang März balzen dagegen viele Vogelarten oder sind mit dem Nestbau beschäftigt, was immer spannend anzusehen ist.

Der Alpenzoo ist das ganze Jahr über geöffnet. Im Sommer von 9:00-18:00 und im Winter von 9:00-17:00.
Die Hungerburgbahn fährt alle 15min.
Der Alpenzoo spezialisiert sich auf die Tiere des Alpenraumes. Das bedeutet zu den beliebtesten Tieren gehören Braunbär, Luchs, Wolf, Elch, Fischotter, Geier etc.
Nein, Hunde sowie andere Haustiere sind im Alpenzoo nicht erlaubt.
Am Bauerhof können die Farmtiere gestreichelt und auch gefüttert werden.
Ja, beim Alpenzoo stehen gebührenpflichtige Parkplätze zur Verfügung. Die Parkgebühren betragen täglich (Montag – Sonntag, Feiertags) von 9.00 – 19.00 Uhr für die ersten 3 Stunden 50 Cent pro halbe Stunde, jede weitere halbe Stunde kostet 1 €. Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden. Für Reisebusse größer als 8,5 m Gesamtlänge steht der Busparkplatz am Hofgarten zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass die Parkplätze an manchen Wochenenden und Feiertagen überlastet sein können. In solchen Fällen empfehlen wir, auf die Hungerburgbahn und die Buslinie W auszuweichen. Diese Alternativen sind besonders für Busgruppen geeignet.
Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Der Alpenzoo bietet auch die Option sich Tickets online zu kaufen. Die Tickets können dann in einem Zeitraum von zwei Wochen eingelöst werden.
Hier zu den online Tickets.

  1. Kindergeburtstag im Alpenzoo:
    • Erlebnisführung
    • Kinderjause
    • Geschenk für das Geburtstagskind
    • Anmeldung bei Frau Kölli oder Frau Baumann, Tel.: 0512/ 29 23 23 (8.00 – 12.00 Uhr)
  2. Hans-Psenner Saal:
    • Ideal für Veranstaltungen und Meetings
    • Einzigartige Atmosphäre durch das große Kaltwasseraquarium
  3. Weiherburg:
    • Historische Burg für Veranstaltungen
    • Museum mit jährlich wechselnden Ausstellungen

Für weitere Informationen und Buchungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an das Büro des Alpenzoo Innsbruck.

Noch Fragen?

Ihre Frage war nicht dabei? Kein Problem! Unser Team steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt

Alpenzoo Care App

Mit unserer App erfahren Sie spannende Information zu den Tieren – wir haben witzige Steckbriefe, atemberaubende Filmchen, 3D-Modelle und spannende Missionen vorbereitet. Lassen Sie sich auf unseren digitalen Zoo-Führer ein und erleben Sie den Innsbrucker Alpenzoo so, wie Sie ihn noch nie gesehen haben!